Das beste Holz für Esstische

  • 1 Comment

Das beste Holz für Esstische

Wir bei Hardman Design, sind stolz darauf, dass wir unsere qualitativen Esstische ausschließlich aus lokal und nachhaltig bezogenem Holz herstellen.

Zur Herstellung unserer Möbel verwenden wir überwiegend Eiche, Nussbaum oder Asche auch für unsere Maßanfertigungen.

Alle drei Holzarten sind für sich eine gute Wahl - sie sind robust, außerordentlich beständig und ästhetisch - aber welche Holzart eignet sich am besten für Ihre Bedürfnisse?

Dies ist eine wichtige Frage, denn ein Esstisch ist kein leichter Kauf: Er ist eine langfristige Investition, der Mittelpunkt Ihres Esszimmers oder Ihrer Küche und ein Treffpunkt für die gesamte Familie und Freunde.

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, befasst sich dieser Blog mit den einzigartigen Eigenschaften von Eiche, Walnuss und Ahorn.  

Eiche

Klassisch, robust, vielseitig und von Natur aus schön - mit Eiche, können Sie nichts falsch machen.

Eichenholz ist  beliebt und wird schon seit vielen Jahrhunderten für die Nutzung Zuhause geschätzt und ist heute noch genauso beliebt.

Daher passt die Eiche gut zu modernen als auch zu traditionellen Einrichtungsstilen.

Langlebigkeit

Langlebigkeit ist eines der charakteristischsten Eigenschaften der Eiche; Eichenholz ist bekannt für Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegen Verfall, Flüssigkeiten, Hitze und Oberflächenbeschädigungen. Diese Eigenschaften machen aus der Eiche einen klaren Favoriten, besonders wenn Sie an einer langfristigen Lösung für ein Möbelstück interessiert sind. Eiche eignet darüber hinaus perfekt für Familien mit Kindern, da Eiche minimale Pflege erfordert.

Die Langlebigkeit von Eichenholz entsteht durch das langsame Wachstum der Bäume. Das Holz wird dadurch extrem dicht und das trägt maßgeblich zu seiner Qualität bei.

Tatsächlich schneidet Eiche im Janka-Härtetest sehr gut ab. Der Janka-Härtetest zeichnet die Widerstandsfähigkeit verschiedener Holzarten gegen Schäden und Abnutzung auf. Genauer gesagt misst er die Kraft, die erforderlich ist, um eine kleine Stahlkugel zur Hälfte in das Holz hinein zu drücken.

Die Testergebnisse zeigen, dass Eiche widerstandsfähiger als andere Holzarten wie z.B. Nussbaum, Teak oder Kirschbaumholz ist.

Farbe

Natürliche Eiche kann praktisch jeden Farbton annehmen, von hellbeige und gelb bis braun und rot. Durch die Farbvielfalt von Eiche ist es leichter die Farbpalette Ihres Esszimmers oder Ihrer Küche zu treffen. Eichenholz hat die Tendenz mit der Zeit nach zu dunkeln und einen bernsteinfarbenen Ton anzunehmen. Dies ist auf die Einwirkung von Sauerstoff und UV-Licht zurückzuführen. Jedoch ist diese Veränderung subtil und wird dem Möbelstück sogar noch mehr Charakter verleihen und mit der Zeit noch schöner aussehen lassen. Auf Wunsch können wir einen UV-Schutzlack auftragen.

Wir stellen auch Tische aus geräucherter Eiche her, wie zum Beispiel den Carolina-Tisch. Durch ein spezielles Herstellungsverfahren wird das Eichenholz geräuchert, wodurch es nachdunkelt und die detailreiche Maserung hervorgehoben wird.

Oberflächenbehandlung

Dank der natürlichen Schönheit und Robustheit der Eiche, ist sie in ihrer natürlichen Beschaffenheit wunderschön besonders, wenn sie Details wie natürliche Astlöcher aufweist.

Dennoch eignet sich die Eiche hervorragend zum Auftragen verschiedener Oberflächenbehandlungen; ob gebeizt oder mit einem klaren und natürlichen Finish. Somit ist die Eiche ideal für moderne und klassische Möbel.

Maserung und Details

Eiche hat eine wirbelnde oder gestreifte Maserung. Sie gilt auch als offenporig, da sie breite, große Zellen und viele Poren hat.

Die Details der Eiche können unterschiedlich sein, wie z.B. bei Wildeiche. Diese weist verhältnismäßig viele Astlöcher in verschiedenen Größen auf.

Umweltfreundlich

Eichenbäume wachsen im Überfluss, mit ca. 450 Arten weltweit. Eichenholz gilt als eine umweltfreundliche Wahl für Möbelholz, da es widerstandsfähig und langlebig ist und daher sehr lange genutzt werden kann und nicht entsorgt werden muss.

Wir bei Hardman Design haben uns außerdem der Nachhaltigkeit verschrieben und sind Baumpflanz-Kampagne beigetreten. Auf diesem Wege fördern wir eine nachhaltige Holzgewinnung und wir verwenden, wenn möglich, nur Holz aus lokaler Produktion.

Nussbaum

Nussbaumholz ist eine der beliebtesten Holzarten, die von Tischlern geschätzt und von Möbelliebhabern begehrt wird.

In der Tat verleiht Nussbaum jedem Einrichtungsstil einen Hauch von Eleganz und Style und ist daher im immer mit einem etwas höheren Preis verbunden.

Die Robustheit, die Maserung und die Farbpalette machen Nussbaum zur einer beliebten Wahl.

Wir bei Hardman Design verwenden zwei Arten von Nussbaum zur Herstellung unserer handgefertigten Möbel, das europäische und das amerikanische Nussbaumholz.

Langlebigkeit

Nussbaum ist  robust, stabil und langlebig, es lässt sich gut verarbeiten und behält seine Form viel länger. Das macht es ideal für Statement-Möbel, die ein hohes Maß an Handwerkskunst erfordern.

Sowohl amerikanischer Nussbaum als auch europäischer Nussbaum sind haltbarer als Kirsche, aber nicht ganz so widerstandsfähig gegen Dellen und Abnutzung wie z.B. Ahorn  oder Eiche.

Farbe

Eines der bedeutendsten Merkmale von Nussbaum ist seine breite und strukturierte Farbpalette, die von Hellbraun bis zu Schokoladenbraun reicht. Amerikanischer Nussbaum neigt zu einer dunkleren, satteren Farbe, während europäischer Nussbaum einen helleren Ton hat, manchmal durchsetzt mit blonden, cremefarbenen oder gelben Nuancen, die gelegentlich eine rote Note in sich tragen.

Die Mitte des Nussbaums (bekannt als Kernholz) produziert das dunklere Holz und die äußere Schicht des Baums, direkt unter der Rinde bekannt als Splintholz produziert das hellere Holz.

Der markante Farbton von Nussbaum ist perfekt, um einen Akzent zu setzen und eignet sich ideal für einen modernen Look.

Oberflächenbehandlung

Nussbaumholz wird zur einer sehr glatten Oberfläche poliert.

Möbel aus natürlichem Nussbaum werden selten gebeizt, da durch diesen  Prozess die Maserung ausgewaschen wird und dadurch das Holz an Charakter verliert. Dafür werden Möbel aus Nussbaum eher mit einem klaren Finish versehen, wie z.B. einem Hartwachs oder einem Öl.

Unsere handgefertigten Nussbaumtische werden in der Regel mit einem matten Hartwachs-Öl behandelt, dadurch wird die natürliche Farbe des Holzes hervorgehoben. Die Nussbaumtöne werden intensiviert und so der Maserung sowie den verschiedenen Brauntönen mehr Geltung verliehen.

Maserung und Details

Nussbaumholz kann eine geradlinige, wellenförmige oder gekräuselte Maserung aufweisen, was den Charakter des Möbelstücks hervorhebt und einen lebendigen und einzigartigen Look erzeugt. Unsere Nussbaumtische werden in der Regel aus Holz mit wellenförmiger Struktur hergestellt.

In Kombination mit Möbeln, die klare Linien oder einzigartigen Details haben, kann dieses einzigartige Maserungsmuster verstärkt werden.

Das Muster der Maserung von Nussbaumholz eignet sich perfekt für einen Raum, in dem die Möbel im Mittelpunkt stehen können.

Umweltfreundlich

Wenn Sie sich für Nussbaumholz entscheiden, investieren Sie in ein Möbelstück, welches über Generationen in der Familie bleibt und durch die Langlebigkeit eine gute Auswirkung auf die Umwelt hat.

Obwohl Nussbaum nicht gefährdet ist, hat sich die Anzahl der Walnussbäume weltweit reduziert und es kann bis zu ein Jahrhundert dauern bis sie wieder wachsen. Deshalb wählen wir unser Nussbaumholz aus lokalen und nachhaltigen Quellen.

Eshe

Eshe ist ein helles Hartholz mit einer geradlinigen Maserung, welches eine attraktive Option für edle Möbel ist, besonders für Möbelstücke im  Mid-Century Design.

Sie ist vielseitig und renommiert für ihre Haltbarkeit, Festigkeit, Verarbeitbarkeit, leichtes Gewicht und gute Absorptionsfähigkeit für Holzlacke.

Daher ist Eschenholz mit seiner ästhetisch ansprechenden Farbe und seiner gleichmäßigen Maserung ein sehr beliebtes Holz für Wohnungseinrichtungen.

Haltbarkeit

Esche ist langlebig, zäh und stoßfest. Sie ist eine der strapazierfähigen Holzsorten und übertrifft sogar Roteiche, Nussbaum und Kirsche.

Esche ist relativ dicht und hat gute Verarbeitungs- und Finisheigenschaften. In Verbindung mit handwerklicher Qualität halten Möbel aus Eschenholz für Generationen und benötigen nur wenig Pflege und Instandhaltung.

Esche ist nicht nur robust, sondern auch flexible und eignet sich daher gut für Möbel mit Rundungen.

Farbe

Esche ist einfach schön anzusehen.

Hardman Design verwendet ein mattes Hartwachsöl der Marke OSMO, um die natürlichen Blondtöne unserer Eschenmöbel zu erhalten.

Durch einen natürlichen und langwieriger Prozess, dunkelt Eschenholz mit der Zeit nach.

Oberflächenbehandlung

Hardman Design verwendet ein mattes Hartwachsöl der Marke OSMO, um die natürlichen Blondtöne unserer Eschenmöbel zu erhalten.

Esche absorbiert Holzbeizen sehr gut und kann lackiert, gewachst und geölt werden.

Es ist  auch möglich das Holz so zu beizen, dass die ursprüngliche Maserung und Struktur nicht verloren geht.

Maserung/Details

Esche hat eine gerade und glatte Maserung, daher fühlt sie sich glatt an und hat ein einheitliches Erscheinungsbild.

Ein großer Vorteil der Esche ist, dass sie der Eiche sehr ähnelt - sie haben die gleiche Funktionalität und Farbe - daher passen Möbel aus Esche gut zu Einrichtungen in der denen Elemente aus Eichenholz vorhanden sind.

Umweltfreundlich

Esche ist eine der nachhaltigsten natürlichen Holzarten: Es wächst schnell, sät sich selbst aus und ist im Überfluss vorhanden.

Älterer Beitrag Neuerer Beitrag

1 Comment

  • Sehr geehrte Damen und Herren
    wir erwägen uns eine Eckbank nach Maß aus Zirbe anfertigen zu lassen. Da das Holz für einen Tisch zu weich ist, spiele ich mit dem Gedanken eine Tisch aus Esche bei Ihnen zu bestellen. Was ist Ihre Meinung, passt das vom Holz? LG Nina Schmedt

    Schmedt am

Einen Kommentar hinterlassen