Über... den skandinavischen Design-Einfluss

Im nächsten Teil unserer Serie von Blogs zum Thema Designeinfluss werden wir uns mit dem Stil aus Skandinavien befassen. Skandinavien - typischerweise Schweden, Norwegen und Dänemark - ist bekannt für seinen ausgeprägten Stil. Ich bin sicher, Sie können sich das vorstellen. Skandinavien ist ein sehr sauberer, klarer und aufgeräumter Teil der Welt - es gibt eine spürbare Aura von modernem Design, aber das Hauptmerkmal ist der Minimalismus und die Tatsache, dass das schlichte Interieur für sich selbst spricht. Diese Art von Design hat uns bei Hardman Design in unserem Bestreben, schöne Möbel in unserer ganz eigenen Ecke des Marktes herzustellen, enorm beeinflusst. Deshalb hielten wir es für richtig, Ihnen in diesem Beitrag dieser Woche alles über skandinavische Designeinflüsse zu erzählen. 


Warum ist Scandi so populär?

Es gibt einige wichtige Gründe, warum das skandinavische Design so beliebt ist: In den letzten Jahren, als die Welt sich mit einigen interessanten Herausforderungen auseinandergesetzt hat, ist der Wunsch nach Raum und Ordnung gewachsen. Dieses Verlangen nach Minimalismus wirkt in zweifacher Hinsicht: Es hilft dem Bewohner und hilft der Umwelt. Aber Minimalismus bedeutet nicht nur weniger zu haben. Er ist ein Stil an sich. Schlank, geschmeidig und klein. Er verbindet Funktionalität mit einem neuen Modestil. Und das ist etwas, hinter dem wir wirklich stehen können. 


Eine wichtige Ära für das Scandi-Design waren die 1950er Jahre, als dieser Designstil nach seiner Einführung in den 1940er Jahren Anerkennung fand. Auszeichnungen, namhafte Designer und Popularität begannen, das Interesse der Menschen in der Designwelt zu wecken. Und seitdem steht es an der Spitze des modernen Designs und des Wiederauflebens der Popularität des Minimalismus in den letzten 5 Jahren.


Welche Merkmale machen das skandinavische Design aus?

Wie wir bereits erwähnt haben, handelt es sich beim skandinavischen Design weitgehend um feine, schlanke Merkmale, die einen Raum bereichern, aber nicht unbedingt im Mittelpunkt stehen. Wenn Sie mit dem Design aus der Mitte des Jahrhunderts vertraut sind, hat sich diese Bewegung stark von skandinavischen Elementen inspirieren lassen. 


Eine Sache, die Sie vielleicht an dieser Art von Design reizt, sind seine leichten, luftigen und hellen Akzente. Große Fenster und schlichte Lichtelemente sind ein Grundpfeiler des skandinavischen Designstils. Es geht auf die naturalistische und zurückhaltende Natur des Designs zurück. Das minimale und natürliche Design wirkt schlicht und ist nicht aufdringlich.


Wie kann ich Scandi-Design implementieren?

Großartige Frage! Die Umsetzung eines Scandi-Design kommt in zweifacher Hinsicht: Sie nutzen Ihren Raum und das, was Sie kaufen möchten. Echter skandinavischer Einfluss verwendet Licht und die dänische Idee von Hygge - oder die Qualität von Gemütlichkeit und Zufriedenheit - als Kombination, um einen wohnlichen, einfachen Raum zu schaffen. Kombinieren Sie dies mit einer ausgewählten Anzahl echter Scandi-Möbel (oder noch besser, sehen Sie sich unsere Kollektionen hier an!) und Sie haben ein stilvolles, anspruchsvolles Zuhause mit einem großartigen skandinavischen Gefühl. 


Auch die Natur hat einen großen skandinavischen Einfluss. Es ist keine Überraschung, dass die Menschen in den letzten Jahren begonnen haben, sich von Schweden, Norwegen und darüber hinaus inspirieren zu lassen, da eine umweltbewusste Generation zu entdecken begann, dass dieser Einrichtungs- und Dekorationsstil mehr bietet als gewöhnliche Möbel vom Möbelhaus. Fügen Sie Ihrem Zuhause etwas Grün hinzu, um Ihre schlichten Hartholzmöbel zu ergänzen, und Sie werden im Handumdrehen die skandinavische Atmosphäre spüren! 

Älterer Beitrag Neuerer Beitrag

0 Comments

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen Beitrag schreibt!

Einen Kommentar hinterlassen